PDA-Testseite
Pdflatex Debian
Webvisitenkarte Hans-Jörg Weniger
Vti

Motorola A780 Code Groups

CG
Ist die Abkürzung für "code group" und sind Teile der Firmware. Für die EZX Platform existieren 15 code groups:
CG0 BP
CG1 BP
CG2 ubk.
CG3 ubk
CG18 BP
CG32 mtd1 linux kernel
CG33 cramfs root
CG34 mtd2 vfm fs /ezxlocal
CG35 tffsa cramfs /usr/language
CG36 cramfs master .cfg files
CG37 mtd3 "logo" partition. gzipped 16 bit 240x320 windows bmp
CG38 ttfsb (ttfsb1) vfat /diska
CG39 ubk
RDL0 ram downloader?
RDL3 ram downloader?
Quelle:
http://wiki.openezx.org/EZX_Platform_Overview


Motorola A780
dev: size erasesize name
mtd0: 00020000 00008000 "Bootloader"
mtd1: 000e0000 00020000 "Kernel"
mtd2: 00580000 00020000 "VFM_Filesystem"
mtd3: 00020000 00020000 "Logo"
------------Beschreibar------------------
mtd4: 000e0000 00020000 "R/W Kernel (CG32)
mtd5: 018e0000 00020000 "R/W RootFS (CG33)
mtd6: 00020000 00020000 "R/W Setup" (CG36)
mtd7: 00020000 00020000 "R/W Logo" (CG37) 
Modding der CG's:

CG33 - RootFS

Hier kann ein Startupscript, dircolors, USBscript, Startupsoundscript, Libaries, bash verändert werden.

Anleitung zum Modding:
Motorola A780 CG33

Verzeichnisstruktur (Orginal):
Rootstruktur


CG36 - Setup

Hier können einige config Datein geändert werden, unteranderem die ezx_flexbit.cfg um die Felxbits zu setzen.

Anleitung zum Modding:
Flexbit

Verzeichnisstruktur (Orginal):
Setupstruktur


CG37 - Logo

Hier befindet sich das Bootlogo.

Anleitung zum Modding:
Bootlogo Punkt 3


CG35 - tffsa

In diesem Bereich befinden sich z.B. die Themedatein, Splashdatein und die Icons.

Anleitung zum Modding:
Skin manuell

Verzeichnisstruktur (Ein installierter Skin von Eakrin):
tffsa-struktur